Skip to main content
Foliengewächshäuser eignen sich perfekt als Einstieg in die Hobbygärtnerei. Tropische Temperaturen, Hagel, Dauerregen, Sturm nehmen immer mehr Einfluss auf die Blühfreudigkeit und den Ertrag von Blumen und Gemüse. Mit einer hochwertigen Abdeckung lassen sich trotzdem jedes Jahr Anbauerfolge feiern. Nur die Schnecken müssen draußen bleiben.

Foliengewächshaus Angebote

1234
Brast Foliengewächshaus 6m² Pflanzenhaus Nexos Foliengewächshaus 9m² Tomatenhaus Deuba Foliengewächshaus 7m² Treibhaus Deuba Foliengewächshaus 2 Regale Gewächshaus
ModellBrast Foliengewächshaus 6m² PflanzenhausNexos Foliengewächshaus 9m² TomatenhausDeuba Foliengewächshaus 7m² TreibhausDeuba Foliengewächshaus 2 Regale Gewächshaus
Breite200 cm200 cm200 cm120 cm
Tiefe300 cm450 cm350 cm186 cm
Fläche6 qm9 qm7 qm2,3 qm
Preis

109,00 €

inkl. 19% MwSt.

69,95 € 84,85 €

inkl. 19% MwSt.

94,95 € 99,95 €

inkl. 19% MwSt.

49,95 € 59,95 €

inkl. 19% MwSt.
Detailszu Amazon Detailszu Amazon DetailsNicht VerfügbarDetailsNicht Verfügbar

Was Sie vor dem Kauf eines Foliengewächshauses wissen müssen?

Pflanzen schätzen Sonnenlicht wie Regen gleichermaßen. Damit versorgen sie Stängel, Blätter, Blüten, liefern uns nebenbei Vitamine und Mineralstoffe. Bei optimalen Standortbedingungen dürfen sie ohne Haube wachsen. Ist ein Gewitter im Anzug, dann ist mit einem Foliengewächshaus das Sichern, Schließen, Umsetzen ein Kinderspiel. Für die kalte Jahreszeit muss die Ausstattung an die Minusgrade angepasst werden. Tomaten, Zucchini, Zitrusfrüchte haben spezielle Wünsche an den Gärtner. Wenn Sie das alles bedenken, gelingt die Entscheidung maßgeschneidert.

Foliengewächshäuser – welche Typen gibt es?

Rundbogen – Tunnelgewächshaus

Das Gerüst besteht aus verzinkten Metallrohren, die mit Schlauchfolie bezogen sind. Der Klassiker unter den Foliengewächshäusern. Hohe Sturmstabilität. Mit Einzel-, Dreh-, Schiebetür zu haben. Lüftungsklappen im Giebel, an der Längs-, Stirnseite. Das Tunnelgewächshaus wird Ankern in der Erde befestigt. Hängeregale nutzen den Platz im Inneren. Verlängerung problemlos, Winterfestigkeit nachrüstbar.

Foliengewächshaus – gotische Form

vom Aufbau her dem Tunnelgewächshaus ähnlich. Die spitz zulaufende Dachform erleichtert das Abgleiten von Schnee und Regen. Folienbäuche sind hier unwahrscheinlich. Eine UV-stabilisierende Folie, die nur nützliche Strahlung zulässt, ist bei hochwertigen Modellen inkludiert.

Das Tomatenhaus

auf ein Gestell aus pulverisiertem Stahlrohr wird eine Polyethylengitterfolie mit UV-Schutz gespannt. Das Gewächshaus lässt sich durch ein Stecksystem rasch montieren. Tür mit Reißverschluss, Schlaufen zum Hochbinden und Vergrößern Öffnung. Verstärkte Dachfläche. Luftzirkulation über die Front und die Rückseite. Unverzichtbar, wenn bei Regen die Gefahr von Pilzinfektionen steigt. Bei Hagelschlag, Sturm, Räuberei durch Vögel ebenfalls brauchbar.

Foliengewächshaus Tunnel – Unterschiede zum Folienglashaus

Frostnächte im Frühling verlangen das beherzte Eingreifen. Jungpflanzen können mittels Folientunnel sofort und ohne großen Kostenaufwand geschützt werden. Bei drohenden Ernteverlusten durch Hagel, Sturm und Vogelfraß kommt er ebenfalls zum Einsatz. Er ist rasch verstaut, kann aber, mit seiner geringen Höhe, nicht begangen und nur unzureichend belüftet werden. Außerdem fehlt ihm der adäquate Bodenanker.

Foliengewächshaus – Zubehör

Vollautomatische Bewässerung:
Gemüse, Blumen, Obst, Kräuter werden hier über feinste Schläuche versorgt. Aus einem Behälter, Regenfass oder Wasserhahn erhalten sie ausreichend Feuchtigkeit. Ein batteriebetriebener Computer regelt Intervalle, Intensität, Dauer.

Die Gewächshausheizung

All diesbezüglichen Modelle dienen einem Zweck, sie erhöhen die Lufttemperatur. Da Foliengewächshäuser in der Regel aber nicht gedämmt sind, verpufft die Wirkung der Gewächshausheizung rasch. Im Sommer reicht die Sonneneinstrahlung für das nötige Klima aus. Für die Aufzucht ist dagegen die Temperatur im Boden ausschlaggebend, da die Schösslinge erst die Wurzeln entwickeln müssen. Eine Lösung bilden gefüllte Bodenschläuche, eine Solarheizung, die auch bei bewölktem Himmel Wärme abstrahlt.

Elektrische Heizmatten – günstig aber gut

Die milde Wärme von Heizmatten hilft dem Saatgut bei der Keimblattbildung. Mit hohen Bodentemperaturen erzielt man einen Wachstumsschub. Nässetolerant, energiesparend, zum unter die Aussaatschalen legen.

Automatische Fenster- und Türöffner im Foliengewächshaus

Im Sortiment mancher Gewächshausanbieter findet man sogenannte Umluftventilatoren, die die Temperatur angleichen. Bei ausreichendem Luftaustausch über Klappen erübrigt sich das Gerät. Pflanzen atmen nachts den Sauerstoff ab, den sie am Tag bilden und brauchen frisches CO2. Automatische Fenster- bzw. Türöffner im Foliengewächshaus sollten montiert sein. Damit entfällt der Stress, täglich darauf achten zu müssen.

Pflanzen, die in einem Foliengewächshaus leben, erzeugen ein sogenanntes Mikroklima. Sie fühlen sich wohl, wenn sie Licht, Luft, Feuchtigkeit, adäquate Temperaturen, Dünger und ein artgerechtes Substrat vorfinden. In all diese Bereiche bieten Gewächshausanbieter dem Interessenten Rat und Hilfe. All das, wenn Sie ein Foliengewächshaus kaufen.